Neuwagen- oder LKW-Darlehen und Ihr Kredit-Score


Wenn Sie sich auf dem Markt für ein neues Auto oder einen neuen Lkw befinden, sind Sie wahrscheinlich aufgeregt, das Modell, die Lackierung und das gesamte Zubehör auszuwählen, das mit dem Fahrzeug geliefert wird. Ihre Fähigkeit, das Fahrzeug zu finanzieren, ist jedoch genauso wichtig – wenn nicht sogar wichtiger – als alle coolen Details und Add-Ons.

Die meisten Leute entscheiden sich für den Kauf eines neuen Autos oder Lastkraftwagens durch Finanzierung. Dabei handelt es sich um den Prozess der Zahlung eines Fahrzeugs mit Darlehensraten. Finanziell ist dies eine viel einfachere Methode des Fahrzeugbesitzes, als für ein Fahrzeug in einer riesigen, mehreren tausend Dollar teuren Summe zu zahlen.

Sie können einen Auto- oder LKW-Kredit direkt bei Ihrem Händler Ihrer Wahl erhalten. durch eine Bank oder durch eine Privatperson. Jede Zahlungsmethode birgt inhärente Risiken und Chancen (z. B. können die Zinssätze der Banken höher sein – es kann jedoch sein, dass Sie keinen Rechtsbeistand haben, falls ein Problem mit einem privaten oder familiären Darlehen besteht). Bevor Sie sich für eine Darlehensart entscheiden, sollten diese Risiken und Chancen sorgfältig abgewogen werden.

Für viele Amerikaner ist der größte Risikofaktor beim Kauf eines neuen Fahrzeugs jedoch, ob sie überhaupt für das Darlehen in Frage kommen oder nicht. Die Kreditwürdigkeit einer Person bestimmt ihre Kreditwürdigkeit. Diese Zahl gibt dem Kreditinstitut an, ob diese Person zuverlässig Zahlungen für ein Auto oder einen LKW leisten wird oder nicht. Je niedriger Ihre Kreditwürdigkeit, desto geringer sind Ihre Chancen, einen Kredit zu einem erschwinglichen Zinssatz zu erhalten. In der Tat könnten manche Leute mit besonders schlechten Krediten feststellen, dass sie überhaupt Probleme haben, einen Kredit zu erhalten.

Was ist ein Kredit-Score und wie beeinflusst es Ihre Fähigkeit, einen neuen PKW- oder LKW-Kredit zu erhalten?

Kenneth Elliot schrieb in der Ausgabe der American Chronicle vom 21. März 2008: “… Die FICO-Wertung bleibt ein vorrangiges Instrument für Kreditgeber. Sie bestimmt möglicherweise nicht die endgültige Entscheidung, aber sie beeinflusst definitiv den” ersten Schnitt “. wenn ein Stapel von Anträgen vorgelegt wird, die genehmigt oder abgelehnt werden sollen. ”

FICO steht für den Namen des Beratungsunternehmens, das Standards für die Berechnung der Kreditbewertung entwickelt hat, die Fair Isaac Corporation. Die FICO-Bewertungskategorie ist die am häufigsten verwendete Methode zur Bestimmung der Kreditwürdigkeit einer Person. In den Vereinigten Staaten analysieren Kreditbüros oder Kreditreporter die finanzielle Vergangenheit einer Person – Schulden, Darlehen, Rechnungen für die Versorgungsrechnung, frühere Autokredite oder Hypotheken und mehr -, um festzustellen, ob es sich bei dem Kreditrisiko um ein gutes Kreditrisiko handelt. Ein FICO-Score liegt zwischen 300 und 850. 850 ist der höchste mögliche Kreditwert; Personen mit hohen Bewertungen haben wenig oder keine Probleme, Kredite zu sichern. Umgekehrt weisen Kreditbewertungen nahe dem unteren Ende des FICO-Bewertungsbereichs auf Personen mit Risikokreditnehmern hin. Diese Leute haben in der Regel extreme Schwierigkeiten, ihre Schulden zu verwalten.

CNN Money berichtet, dass der durchschnittliche Amerikaner Kreditkartenverschuldung von mehr als 9 Tausend Dollar trägt. Verspätete oder verpasste Kreditkartenzahlungen sind einer der größten Faktoren, die die Kreditwürdigkeit der einzelnen Personen senken. Viele Menschen geben mehr Geld aus, als sie tatsächlich verdienen, und ziehen die Attraktivität von Kreditkäufen an – was auf den ersten Blick leicht erscheint. Personen mit hohen Schuldenquoten können sich möglicherweise keine monatlichen Kreditkartenzahlungen leisten. Nach einigen Monaten versäumter oder verspäteter Zahlungen könnte eine Person feststellen, dass ihre Kreditwürdigkeit überraschend niedrig ist.

Die Kreditwürdigkeit der FICO wird durch eine Summe von Faktoren bestimmt. Jeder Faktor der Kredithistorie einer Person wird bei der abschließenden Bewertung seiner finanziellen Situation anders gewichtet. Bei der Bestimmung eines Kredit-Scores wird der Schuldenhistorie der Person (Ist er zeitlich oder dauerhaft verspätet?) Und dem Gesamtbetrag der Schulden, die er trägt, die größte Bedeutung beigemessen. Weniger wichtig – aber immer noch zur endgültigen Kreditpunktzahl beitragend – ist die Kredithistorie einer Person; welche Arten von Schulden er trägt und wie oft er einen neuen Kredit beantragt hat. Personen, die pünktliche Rechnungszahlungen vornehmen, über lange Kreditwürdigkeiten verfügen und überzeugende Fähigkeiten zur Schuldenverwaltung aufweisen, haben oft die besten Kreditbewertungen.

Bevor Sie sich für einen PKW- oder LKW-Kredit qualifizieren können, werden Sie gebeten, Ihrer Darlehensinstitution Ihrer Wahl – ob beim Autohaus, bei der Bank oder bei einer Privatperson – Informationen über sich selbst mitzuteilen. Erforderliche Informationen können vollständige Kontaktinformationen enthalten. eine Sozialversicherungsnummer; Details zu Ihrem Hypotheken- oder Wohnungsmietvertrag sowie Beschäftigungsunterlagen. Die kreditgebende Institution übermittelt Ihre Informationen an eine der drei Kreditmeldeagenturen – Equifax, Experian oder TransUnion. Die Kreditauskunftsagentur verwendet den FICO-Algorithmus, um Ihre Kreditbewertung zu ermitteln.

Wenn Ihre Kreditpunktzahl weniger als herausragend ist, verzweifeln Sie nicht. Sie können möglicherweise immer noch ein neues Fahrzeug finanzieren. Denken Sie daran: Sie haben immer zwei Optionen, wenn es darum geht, eine schlechte Kreditwürdigkeit gegen ein strenges Auto zu erzielen

Auto Ankauf Hannover