Mieten Sie ein Auto mit schlechten Krediten oder kaufen Sie hier. Zahlen Sie hier. Autohändler – Welche Option ist besser?

Image result for car photos

Das Wort Leasing ist eine andere Ausdrucksweise für langjährige Vermietung mit vielen offiziellen Begriffen in einem gut geschriebenen Vertrag. Im Allgemeinen ist beim Leasing eines Fahrzeugs die Anzahlung niedrig und die Zahlungen sind niedrig. Wenn die Kunden jedoch schlechte Kredit-Scores haben, müssen sie möglicherweise viel höhere Anzahlungen leisten, um das Risiko einer Kreditvergabe auszugleichen. Andernfalls müssten die Kunden nachweisen, dass das Einkommen im Vergleich zu den Gesamtpreisen der Fahrzeuge hoch genug ist.

Viele Kunden entscheiden sich für Leasing, weil sie das gesamte für solche Fahrzeuge gezahlte Geld, einschließlich der Zahlungen und Wartungskosten, zum Jahresende als Steuerabzug für ihre Geschäftsausgaben verwenden können. Andere sehen darin eine Gelegenheit, ein neues Fahrzeug für eine kürzere Vertragsdauer zu fahren als beim Kauf eines ähnlichen Fahrzeugs. Denken Sie daran, dass viele Leute, die ein Fahrzeug kaufen, es am Ende eintauschen oder verkaufen und nach nur fünf Jahren ein anderes kaufen, sich durch Leasing immer neuere Fahrzeuge zulegen können und sich keine Gedanken darüber machen müssen, wie sie ihre alten Fahrzeuge verkaufen oder verkaufen sollen . Andere verlieben sich in die Idee, einen Mietvertrag abzuschließen und einen Teil ihrer Zahlungen für den Gesamtpreis des Fahrzeugs zu verwenden. Auf diese Weise können sie das Fahrzeug zurückgeben, wenn sie es nicht mehr benötigen. Wenn sie sich jedoch dafür entscheiden, das Fahrzeug am Ende des Leasingvertrags zu behalten, haben sie nicht das Gefühl, dass sie ihr Geld verschwendet haben.

Die Kehrseite des Leasing ist, dass die Händler verlangen, dass die Fahrzeuge bis zum Ende der Leasingdauer in Topform bleiben. Jede Wartung würde auf die Schulter des Fahrers fallen oder schwer bestraft werden.

Kaufen Sie hier, zahlen Sie hier Autohändler

Kaufen Sie hier bezahlen Sie hier Autohändler sind Autolose, bei denen die Verkäufer versprechen, die Fahrzeuge direkt ohne Fremdfinanzierer zu finanzieren. So leisten die Kunden ihre Zahlungen direkt an die Händler. Dies hilft Menschen mit schlechten Kredit-Scores, zumal die externen Kreditgeber höhere Kredit-Scores benötigen, während die Händler Kunden nur mit ihrem Einkommensnachweis genehmigen können.

Wenn Kunden nach teureren Fahrzeugen fragen, müssen sie nachweisen, dass sie die erforderlichen Zahlungen leisten können, indem sie über genügend monatliche Einnahmen verfügen, die ständig fließen. Wenn ihr monatliches Einkommen jedoch zu niedrig ist und in der Regel unter 2.000 US-Dollar liegt, müssten sie entweder sehr billige Fahrzeuge auswählen oder die Händler davon überzeugen, dass sie genehmigt werden sollten, indem sie große Anzahlungen am Schlusstisch vorhalten.

Viele dieser internen Finanzierungshändler geben an, dass sie Null-Down-Angebote haben, aber die Kunden müssen sich an zwei Dinge erinnern. Erstens, wenn ihr Einkommen ihnen ein vorab genehmigtes Darlehenslimit garantiert, sollte dieses Limit eingehalten werden, damit der Null-Abwärts-Anreiz wahr wird. Andernfalls muss die Differenz zwischen dem Kreditlimit und den Gesamtpreisen der Fahrzeuge als Anzahlung eingezogen werden. Zweitens müsste jedes Fahrzeug seine Steuern und Zulassungskosten immer noch im Voraus bezahlen, sodass ein Gesamtangebot ohne Bargeld nicht realistisch ist.

Autoankauf Aachen ABL