Kleine Motorreparatur – Sie können es selbst machen

Image result for cool car photos

Kleine Motoren werden für viele Arten von Outdoor-Kraftgeräten verwendet, darunter Rasenmäher, Schneefräsen, Motorhacken, Trimmer, Kettensägen und Gebläse. Von Zeit zu Zeit müssen diese Motoren gewartet werden. Sollten Sie in diesem Fall versuchen, das Problem selbst zu beheben, oder sollten Sie die Maschine stattdessen zu einer örtlichen Reparaturwerkstatt bringen?

Es gibt einige gute Gründe, Ihren eigenen kleinen Motor zu reparieren. Die meisten Werkstätten erheben eine Gebühr, nur um Ihre Maschine anzusehen. Ab 50 US-Dollar pro Arbeitsstunde zuzüglich der Teilekosten summiert sich Ihre Rechnung schnell auf. In der Hochsaison kann es Wochen dauern, bis eine Reparaturwerkstatt Ihre Maschine repariert. Zuvor müssen Sie die schwere Ausrüstung in Ihr Auto laden oder teure Abhol- / Zustellgebühren bezahlen. Werden sie es gleich beim ersten Mal richtig machen?

Mit einigen grundlegenden mechanischen Fähigkeiten und ein paar gängigen Werkzeugen können Sie die Arbeit oft selbst erledigen und dabei Geld und Zeit sparen. Lesen Sie zunächst die Bedienungsanleitung des Geräts. Dort finden Sie wichtige Sicherheits- und Gewährleistungsinformationen, Betriebsanweisungen und Wartungsverfahren. Wenn die Lösung für Ihr Problem dort nicht gefunden wird, suchen Sie die Marke und die Modellnummer des Geräts. Häufig sind diese Nummern direkt in die Motorabdeckung eingeprägt oder befinden sich auf einem Aufkleber oder Etikett, das am Motor angebracht ist. Es können separate Modellnummern für den Motor und für das Fahrgestell oder die “Karosserie” der Maschine vorhanden sein.

Verwenden Sie die Marke und Modellnummer Ihres Geräts, um das richtige Servicehandbuch zu erhalten. Viele der Servicehandbücher, die auch von professionellen Mechanikern kleiner Motoren verwendet werden, sind über das Internet verfügbar und recht kostengünstig. Einige Online-Shops bieten eine große Auswahl an Service-Handbüchern in einer Reihe von Formaten an, darunter Papier, herunterladbares elektronisches PDF, VHS-Video und CD-ROM. Diese Handbücher sind recht ausführlich und haben ein relativ einfaches Niveau. Sie enthalten wichtige Sicherheitsinformationen, Einstellverfahren, Tipps zur Fehlerbehebung und technische Daten sowie schrittweise Reparaturanweisungen. Das Servicehandbuch macht sich bei der ersten Arbeit leicht bezahlt.

Entscheiden Sie anhand des Servicehandbuchs, ob Sie das Problem Ihres Geräts selbst beheben können. Einige Probleme erfordern Spezialwerkzeuge oder fallen unter die Garantie der Maschine. Diese Reparaturen sollten am besten von einem Fachmann durchgeführt werden. Viele häufig auftretende Probleme lassen sich jedoch leicht selbst beheben. Das Austauschen eines verstopften Luftfilters ist beispielsweise ganz einfach und dauert nur wenige Minuten. Ersatzteile sind online und bei lokalen Händlern erhältlich, die Ihre Gerätemarke unterstützen.

Autoankauf Dortmund DE