Fragen, die Autohändler beantworten sollten

Image result for car photos

Der Autokauf ist keine leichte Aufgabe, besonders wenn Sie nach einem Gebrauchtwagen suchen. Daher gibt es bestimmte Fragen, die Sie als Gebrauchtwagenkäufer dem Händler stellen sollten. Und dementsprechend gibt es bestimmte Fragen, die Autohändler beantworten sollten.

Im Folgenden sind die wichtigsten Fragen aufgeführt, zu deren Beantwortung die Händler verpflichtet sind:

  1. Was ist die Geschichte des Fahrzeugs?
    Der Gebrauchtwagenhändler ist gesetzlich verpflichtet, alle bekannten Fakten zur Fahrzeughistorie offenzulegen. Wenn der Kilometerzähler des Fahrzeugs zurückgedreht wird oder das Fahrzeug zuvor überflutet oder geborgen wurde, muss der Händler den Gebrauchtwagenkäufer darüber informieren, andernfalls muss er sich möglicherweise dem Gesetz zur falschen Darstellung des Fahrzeugs stellen.
  2. Kann ich die FIN bekommen?
    Wenn Sie die FIN des Autos kennen, können Sie die Geschichte des Autos selbst überprüfen. Sie können die Fahrzeugidentifikationsnummer auf Websites wie z. B. Autocheck oder CarFax eingeben und erhalten alle erforderlichen Informationen für nur einen kleinen Geldbetrag.
  3. Wer hat das Fahrzeug zertifiziert?
    Gebrauchtwagen, die bei renommierten Händlern verkauft werden, durchlaufen in der Regel unterschiedliche Fahrzeugzertifizierungsprogramme. Während dieser Programme werden bestimmte Autoteile von erfahrenen Mechanikern untersucht. Sollten Fehler an den Autos auftreten, werden diese behoben und die problematischen Teile ersetzt. Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass es keine festgelegten Kriterien für Fahrzeugzertifizierungen gibt und verschiedene Hersteller Fahrzeuge auf unterschiedliche Weise zertifizieren. Der Autohändler ist jedoch verpflichtet, alle bekannten Fakten über den Gebrauchtwagen-Zertifizierungsprozess den potenziellen Käufern mitzuteilen.
  4. Wie lange kann ich eine Probefahrt machen?
    Wir alle wissen, dass eine Probefahrt ein notwendiger Bestandteil eines Autokaufs ist. Testfahrten dauern nicht lange, aber wenn Sie es mit einem gebrauchten Fahrzeug zu tun haben, können Sie den Händler möglicherweise leichter davon überzeugen, das Auto für eine Weile fahren zu lassen. Der Händler gestattet Ihnen möglicherweise, das Fahrzeug für eine längere Probefahrt mitzunehmen, vorausgesetzt, Sie legen nicht mehr als 100 Meilen auf das Fahrzeug. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie das Auto mit vollem Tank zurückbringen, falls Sie es mit vollem Tank genommen haben.
  5. Geben Sie mir eine Garantie?
    Für Neufahrzeuge gelten die ursprünglichen Herstellergarantien. Gebrauchte Fahrzeuge, die bei hochrangigen Autohäusern verkauft werden, haben auch eine Garantie oder einen Servicevertrag. Stellen Sie daher sicher, dass der Händler das Fahrzeug mit einer Garantie verkauft und nicht “wie es ist”.

Autoankauf Bochum Deutschland