Autohändler – Kaufen Sie ein Auto für Weihnachten

Ich beabsichtige, dieses Weihnachten ein Auto für meine Frau zu bestellen. Nun, ich werde in den Angeboten einiger Autohändler stöbern und etwas bestellen, das meiner Frau hoffentlich gefällt, und möglicherweise sogar fahren (normalerweise überlässt sie es mir). Jetzt überlege ich mir also … was würde sie mögen? Etwas Kleines, denke ich. So sind Frauen, nicht wahr? “Nun, ich muss in der Lage sein, es in unserer Straße umzudrehen.” Ja, natürlich wirst du, meine Liebe.

Ohne einen solchen chauvinistisch anmutenden Standpunkt vertreten zu wollen, glaube ich wirklich, dass zumindest für Männer das stereotype Bild von Frauen und Autos real zu sein scheint. Meine Frau mag wirklich kleinere Autos, und ich mag im Allgemeinen große, schnelle. Die Schlüssel für einen glänzenden neuen Jaguar XJ unter dem Weihnachtsbaum wären mein ideales Geschenk. Ich kann mir nicht vorstellen, wie meine Frau mit so einem Auto umgehen würde: Der Gedanke lässt mich wie eine Todesfee schreien!

Die Entscheidung zu treffen, was zu bekommen ist, hat begonnen, sich in meine Träume einzuschleichen. Dies war das letzte Szenario: Meine Frau und ich besuchen einen örtlichen Händler. Mein Auge ist auf all die sportlichen kleinen Zahlen gerichtet. Dann höre ich es. “Das wird nicht gut, nicht mit den Kindern – es ist nur ein Zweitürer!” Aber ich mag Zweitüren. Sie sind sexy, sie sind cool, sie erinnern mich aus irgendeinem Grund an die Dukes of Hazzard.

“Du könntest meine Daisy Duke sein”, biete ich mit einem Augenzwinkern an. Sie verdreht nur die Augen und richtet ihre Aufmerksamkeit wieder auf den Ford Fiesta gegenüber. Langweilig! Ich könnte genauso gut meinen Pullover in meine Jeans stecken und meinen Namen in Malcolm ändern.

In meinem imaginären Autohaus gibt es viele Autos. Doch obwohl ich mir gerade einen klassischen Aston Martin kaufen werde, bekomme ich plötzlich einen Ruck am Arm und meine Frau weist mich in Richtung eines Ford Focus Zetec. Nun, das ist immer noch ein Traum, aber es fühlt sich ziemlich real an. Ein sehr beliebtes, meistverkauftes Auto und eine Frau, die für ein Menschenkind wie mich zu logisch denkt – es ist alles zu viel zum Mitnehmen. Ist es ein Zeichen? Wurde ich von meinem Unterbewusstsein zu einer vernünftigen Entscheidung geführt? Haben sogar meine Träume aufgehört zu träumen?

Nächstes Wochenende gehe ich mit der Frau zum Abendessen und ins Kino. Zuvor werden wir einige Autohändler aufsuchen, die aktuellen Angebote überblicken. Ich glaube, ich weiß schon, was wir sie kaufen werden. Kaum das Zeug, aus dem Träume gemacht sind.

Autoankauf Dortmund